Skip to main content

Viele wissenschaftliche Untersuchungen haben sich mit unserem sitzenden Lebensstil beschäftigt. Die Ergebnisse sind erschreckend. Denn Sitzen wirkt sich negativ auf viele Aspekte unserer Gesundheit aus.

Wer einen Großteil des Tages sitzend verbringt, erhöht damit sein Risiko für Übergewicht, Gewichtszunahme, Diabetes, manche Arten von Krebs und sogar für psychische Probleme.

Das erhöhte Risiko für diese Krankheiten bleibt auch bestehen, wenn wir „zum Ausgleich“ Sport treiben!

Es gibt aber auch positive Nachrichten

Eine aktuelle Studie aus Maastricht hat herausgefunden, dass man durchaus positive Effekte für die Gesundheit erzielen kann, wenn man Sitzen durch Stehen ersetzt. Wenn man beispielsweise einige Zeit an einem Stehtisch arbeitet, anstatt während dieser Zeit zu sitzen, kann man viel für die Gesundheit tun.

Bei den Teilnehmern der Studie verbesserten sich nicht nur die Blutfettwerte sondern auch das Diabetes-Risiko und der Taillenumfang nahm ab. Das heißt bereits ohne großen Aufwand und sogar ohne sportliche Aktivität kann man allein durch Stehen anstatt zu sitzen etwas für die Gesundheit tun.

Besonders bemerkenswert ist auch eine Untersuchung, die die Auswirkung der Einführung von Stehtischen in der Schule auf die Leistungen der Schüler untersucht hat.

Es hat sich gezeigt, dass die Schüler an Stehtischen sogar bessere Gedächtnisleistungen und verbesserte kognitive Funktionen aufwiesen.

Können Stehtische also auch unsere Leistungen bei der Arbeit verbessern? Hierzu gibt es noch keine Untersuchungen, doch was man bisher an positiven Effekten auf die Gesundheit weiß, ist schon ziemlich überzeugend, um sich über Möglichkeiten von Stehtischen zu informieren.

(Vielen Dank an Sonja für diesen Kurzbericht!)

Wissenschaftliche Quellen

  1. Van Uffelen JG, Wong J, Chau JY, Van Der Ploeg HP, Riphagen I, Gilson ND, Burton NW, Healy GN, Thorp AA, Clark BK: Occupational sitting and health risks: a systematic review. Am J Prev Med 2010, 39:379–388.
    1. van der Berg, J.D., et al., Replacement Effects of Sedentary Time on Metabolic Outcomes-The Maastricht Study. Med Sci Sports Exerc, 2017.
  1. Teychenne M, Ball K, Salmon J. Sedentary behavior and depression among adults: a review. Int J Behav Med. 2010;17:246–54.
  1. Mehta, R.K., A.E. Shortz, and M.E. Benden, Standing Up for Learning: A Pilot Investigation on the Neurocognitive Benefits of Stand-Biased School Desks. Int J Environ Res Public Health, 2015. 13(1): p. ijerph13010059.